Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Worauf es ankommt

 

Sei Gaung is weich, sei Körper sehnig.

Er is vergeb´n? Des kümmert wenig!

 

Den muaß i haum,

der is mei Traum.

 

I pirsch mi aun, er nimmt mi woahr,

wir flirt´n heftig daun sogoar.

 

Es wird nu mehr,

er liebt mi sehr !

 

Tuat ois für mi,

des is a G´füh´

 

I brauch nur såg´n wås i gern hätt´,

nix wås er net für mi tät´.

 

Doch kurz drauf siech i seine Wadln

inmitt´n von ´ner Grupp´n Madln.

 

A scheener Maunn måcht vüüle Neider,

und er kaunn hoit net naa såg´n leider.

 

So is es net nur mir ergaungen,

drum werd´n aa de schiach´n Mauna eing´faungen.