Drucken
Minis der Pfarrei HohenfelsPfarrer Paul Gnalian freute sich mit allen Gläubigen der Hohenfelser Pfarrei, dass er am Christkönigsfest vier Mädchen und Buben als neue Ministranten offiziell in ihren liturgischen Dienst einführen konnte. Vorbereitet auf ihre Aufgabe wurden sie in mehreren Proben von unserem früheren Pfarrer Udo Klösel und Oberministrant Lukas Ring.
 
„Ministrant sein bedeutet auch dienen“, wandte sich Pfarrer Pfarrer Paul Gnalian an die neuen Minis. Dies gelte nicht nur für den Gottesdienst, sondern auch im Leben außerhalb der Kirchenmauern. Nach dem Aufnahmeakt überreichte der Geistliche den neuen Minis die gesegneten Ministrantenkreuze. Außerdem erhielten die Buben und Mädchen, die anschließend die Fürbitten sprachen, ihren Ministrantenausweis. Die neuen Minis sind: Janina Härtl (Hohenfels), Benedikt Paulus (Raitenbuch), Manuel Schmidt (Hohenfels) und Luisa Zeitler (Raitenbuch). "Insgesamt haben wir nun 31 Ministranten ( 18 weiblich und 13 männlich Minis)" erzählte Lukas Ring. "21 Mininstranten kommen aus Hohenfels, 5 aus Raitenbuch, 3 aus Großbissendorf und 2 aus Stetten.
Zugriffe: 392
Täglich aktuell aus dem Hohenfelser Land      Internetseite der Kolpingsfamilie Hohenfels