Beate und Erwin Roider beantragten die Genehmigung für die Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Garage am Westring in Großbissendorf. Cassandra Ladner und Christoph Krotter wollen einen Anbau an das bestehende Wohnhaus Am Gmaisberg in Hohenfels errichten. Beiden Vorhaben wurde zugestimmt, jedoch ist hinsichtlich der gemeindlichen Abwasserversorgung für das Haus am Westring eine Sondervereinbarung mit dem Markt abzuschließen..
 
Unter Altbürgermeister Heinrich Boßle war am 27.06.2000 beschlossen worden, "die Hundesteuer einzuführen und in Verbindung mit Grafenwöhr und Vilseck bei der Bay. Staatsregierung eine Lösung herbeizuführen." Der Beschluss war bislang nicht umgesetzt worden. In den Nachbargemeinden Parsberg [Hund 25 € - weitere Hunde 35 €/45 €, Kampfhund 300-500 €], Lupburg [Hund 30 €, Kampfhund 250 €], Velburg [Hund 50 € - weitere Hunde 100 €/150 €, Kampfhund 350 €] und Kallmünz [Hund 25 €] haben die Hundebesitzer eine Steuer zu entrichten. Heute beschloss der Marktrat nach eingehender Diskussion mit 11:1 Stimme, von der Einführung einer Hundesteuer abzusehen und den damaligen Beschluss aufzuheben.
 
Im letzten Punkt der Tagesordnung informierte Bürgermeister Bernhard Graf über das neue Bauhoffahrzeug und den Beginn der Neuordnung des Gemeindearchivs durch eine externen Fachkraft. Er berichtete über den aktuellen Sachstand hinsichtlich Brandschutz Turnhalle und Keltensaal sowie BRK-Heim. Der Brückenbau in Lauf geht zügig voran, die Sanierung der GVS Lauf-NM33 ist bis auf kleine Nachbesserungen abgeschlossen. Die US-Armee beabsichtigt das Stammpersonal um weitere 300 Soldaten in Hohenfels aufzustocken und sucht deshalb Mietwohnungen. Es werden Schulbusbegleiter für die Beförderung unserer Grundschulkinder gesucht..