Pfarrer Udo Klösel und P. Paul GnalianDer neue Hohenfelser Seelsorger P. Paul Gnalian hat seiner künftigen Pfarrei in Begleitung zweier indischer Mitbrüder, die zusammen mit ihm eine Exerzitienwoche im Haus Werdenfels verbrachten, einen ersten Besuch abgestattet. Die Geistlichen vom indischen Vincentinerorden wurden vom scheidenden Pfarrer Udo Klösel, sowie von Kirchenpfleger Harald Laßleben und Pfarrgemeinderatssprecher Dietmar Feuerer willkommen geheißen. Beeindruckt zeigten sie sich vom barocken Pfarrhof, überwältigt von der Hohenfelser Ulrichskirche.
 
Nachdem erste Termine besprochen worden waren, zeigte Pfarrer Klösel seinem Nachfolger in einer Rundfahrt die Ausdehnung der Pfarrei Hohenfels – von Großbissendorf bis Raitenbuch, von Hitzendorf bis Lauf. P. Paul Gnalian, der seinen Dienst in Hohenfels offiziell zum 1. September antritt, wird in seiner neuen Pfarrei in der Vorabendmesse am Samstag, 2. September begrüßt, anschließend ist ein Stehempfang im Mesnergarten geplant. Die Verabschiedung von Pfarrer Udo Klösel, der als Landvolkpfarrer und KLJB-Diözesanseelsorger nach Regensburg wechselt, wird am Sonntag, 17. September stattfinden.