GruppenbildGemeinsam mit Pfarrer Udo Klösel hatten sich die acht Mädchen und vier Jungen aus dem Hohenfelser Land als Thema ihrer Ersten Hl. Kommunion "Den Spuren Jesu folgen ..." ausgewählt. Beim Betreten der Pfarrkirche stachen schon die bunten Fußabdrücke ins Auge, die durch das lange Kirchenschiff zum Altarraum führten. Die Kinder hatten jeweils von einem ihrer Füße einen Abdruck modelliert und die Fußmodelle auf dem Kiesbedeckten Weg gestellt, der plastisch in mehreren Windungen zum großen Bild vor dem Altar führte. Auf dem Plakat war Jesus als Ziel des Weges dargestellt.
 
In seinen Predigtgedanken zeigte Pfarrer Udo Klösel an vielen Beispielen (an den See Genezareth folgen, auf  den Berg der Bergpredigt folgen, auf dem Weg nach Jerusalem und nach Emmaus folgen) auf, wie Jesus mit den Worten "Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben." umreißt, was Gemeinschaft der Glaubenden bedeutet; nämlich seinen Spuren zu folgen und in den Spuren zu gehen, zu denen Gott uns ruft. "Wie wir auf jeder Wanderung eine gute Brotzeit brauchen, und dazu eine Rast und das am besten nicht alleine" sagte Pfarrer Udo Klösel, "so ist es auch mit der Eucharistie: Sie gibt uns die Kraft für unseren Lebens- und Glaubensweg, seinen Spuren zu folgen, sie läßt uns zur Ruhe kommen und Kräfte sammeln für unseren Weg in seinen Spuren. Heute dürft ihr dieses Geschenk, diese Gemeinschaft in der Kommunion zum ersten Mal erfahren - nehmt es dankbar an - heute und immer wieder."
 
Danach sagen sie mit Christina Vogl einstudiertes Kommunionlied "Überall sehen wir deine Spuren". Neben den Kyrie-, Halleluja-Rufen und Fürbitten übernahmen die Erstkommunionkinder Julita Balcerzyk, Julia Eichenseer, Janina Härtl, Marcus Hermann, Ramona Jakob, Theresa Meier, Oliver Ott, Benedikt Paulus, Annika Pirzer, Anna-Sofia Räder, Manuel Schmidt und Luisa Zeitler auch die Gabenprozession. Zur festlichen Erstkommunionfeier sang der Happy-Day-Chor die Tiroler Kindermesse. Diesen einzigartigen Tag in ihrem Leben beschlossen die Kommunionkinder nachmittags mit einer Dankandacht.