Viele Besucher trotz RegenUnter der Leitung von Patrick Siebenborn veranstaltete die Kolping- Jugend- Blaskapelle Hohenfels zum ersten Mal ein Freiplatzkonzert neben der Hohenfelser Pfarrkirche. So wurden neben bayrischen und böhmischen Polkas und Märschen auch moderne Klassiker in einem zweistündigen Programm dargeboten.

Währenddessen verkauften Nachwuchsmusiker zusammen mit deren Eltern Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Der Erlös dieser Veranstaltung kommt der Jugendarbeit des Vereins zu Gute.

 

Mit diesem Konzert wollte die Kapelle auch ihren Erfolg im Wertungsspiel in Cham gebührend feiern. Dabei erreichte die Kapelle mit dem Prädikat „Sehr gut“ die zweitbeste aller möglichen Auszeichnungen. Die Zuschauer beglückwünschten die Kapelle zu dieser Leistung mit einem kräftigen Applaus.

 

Die Besucher trotzten dem Nieselregen und kamen zahlreich um den Klängen der Kapelle zu folgen und bei Kaffee und Kuchen und einer netten Unterhaltung das Pfingstfest ausklingen zu lassen. Auch ein kleiner Regenschauer konnte den Musikern nichts anhaben. Nach kurzer Unterbrechung ging das Programm bei Sonnenschein weiter. Die Besucher lobten die Kapelle für diese gelungene Veranstaltung und wünschten sich eine baldige Wiederholung solch einer Veranstaltung. Die Organisatoren waren sich einig diesem Wunsch baldmöglichst nachzukommen und das Angebot zu erweitern.