WarteschlangeDer Frühjahrsbasar 2014 war erneut ein sehr großer Erfolg. Bereits lange vor der Öffnung bildete sich im Treppenhaus des Keltensaales eine Schlange und geduldige Besucher warteten auf die Öffnung der Zugänge. Insgesamt zählten die Veranstalter etwa 150 Besucher.

Seitdem unter Leitung von Manuela Schätzl der Nachtbasar der Eltern-Kind-Gruppe ins Leben gerufen wurde, stiegen Nachfrage und Besucherzahlen ständig an. Natürlich bedarf eine so große Veranstaltung viele fleißige Helferinnen und Helfer, deren Zahl auch in der Zwischenzeit schon auf ca. 30 Personen angestiegen ist. Für die großartige Unterstützung bedankt sich die Leiterin.

.