Brandmeldeanlage im SozialraumVor der Sitzung hatten sich der Marktrat zu einer Besichtigung des Baufortschrittes wegen des Brandschutzkonzeptes im Kommunbrauhauses getroffen. Im Erdgeschoß im Sozialraum ist die Brandmeldanlage installiert.

 

Rechts neben dem Aufgang zur Gemeindebücherei ist der Rahmen für die Glasabtrennung bereits eingebaut. Die Rauchabzugsfenster im Dach fehlen noch. Klaudia Laßleben beklagte dass durch die fehlende Abdeckung während der Arbeiten alle Bücher, Geräte und Mobiliar mit einer Staubschicht überzogen seien.

 

In der anschließenden Sitzung gab es gegen den geplanten Neubau einer Lagerhalle in Raitenbuch durch Raimund Karl keine Einwände.

Der Änderung des Flächennutzungsplanes und der Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes einschließlich Grünordnungs- und Vorhabens- und Erschließungsplan für den "Solarpark Gunzenhof Nord" wurde nach Berücksichtigung der Einwände der öffentlichen Träger zugestimmt.

Die Gemeinde kauft von der e.on die Straßenbeleuchtung, Brennstellen und Schalteinheiten zum Preis von 21.114,00 € zurück. Denn die Eigentümerstellung ist Voraussetzung des Förderprogrammes der Bundesregierung zur Umstellung auf LED-Leuchten. Langfristig erwartet sich der Gemeinderat erhebliche Kosteneinsparungen. Gegen den Erwerb stimmte ein Marktrat.

Das Gremium war sich einig, dass der Vorauszahlungszeitraum von drei Jahren für die Friedhofsgebühren erst im Zuge der Novellierung der Friedhofssatzung diskutiert werden soll.