Aneta und Natálie In Rokycany fand am 13. Februar ein Wettbewerb in der deutschen Sprache statt. Aus Strašice nahmen Aneta Hirmanova  und Natálie Plešmidová, die beide die achte Klasse der ZŠ Karla Vokáče besuchen, teil. Sie werden seit einem Jahr von Mgr. Alena Kožíšková in Deutsch unterrichtet.

 

Im ersten Teil der Olympiade mussten sie ihr Sprachverständnis unter Beweis stellen. Ein Text einer Audio-CD wurde ihnen vorgespielt und sie mussten hierzu Fragen beantworten. Im zweiten Teil wurde eines von sieben Fragenkomplexen mit Themen: Meine Stadt, meine Freizeit, Essen und Trinken usw. ausgelost und es galt themenbezogenen Fragen der Prüfungskommision zu beantworten.

 

Zur Freude ihrer Lehrerin erzielten Aneta und Natálie jeweils 11 von 20 Punkten und belegten die Plätze 7 und 8 bei insgesamt 15 Teilnehmern. Zur Belohnung für diese großartige Leistung lud sie danach ihre Lehrerin in die Pizzeria ein.