Altarraum der SebastianskircheBis in die Zeit des 15. Jahrhundert geht die Verehrung des Heiligen Sebastian in der Gemeinde Hohenfels zurück, der besonders in der Pestzeit um seine Hilfe angerufen wurde.

 

Seither ziehen in einer festlich gestalteten Prozession am Sonntagnachmittag Pfarrer und Ministranten mit der Bevölkerung betend durch die Hauptstraße zur Sebastianskirche in der Ziegelhütte. Sie bitten dabei um die Fürsprache und den Segen des Hl. Sebastian. „Sebastian war ein Zeuge des Glaubens und Märtyrer“, so Pfarrer Udo Klösel.

 

Mit der Sebastianslitanei, die vom Kolpingchor unter Leitung von Thomas Fischer gesungen wurde, und dem Reliquiarsegen in der Sebastianskirche endete die Andacht zu Ehren des Heiligen. In der Woche vom Montag bis Freitag sind alle Gottesdienste in der Sebastianskirche.