Krippe mit KindViele Gläubige besuchten am Heiligen Abend und an den Weihnachtsfeiertagen die Gottesdienste. Zur Einstimmung auf den Heiligen Abend spielte die Altflötengruppe vor der Christkindlfeier am Nachmittag. Das Krippenspiel hatten Christina Vogl und Bettina Weigert mit den Kindern der dritten Klasse einstudiert.

 

"Im Stall kommt unser Kind zur Welt," sagte Maria im Spiel. "So hab ich's mir nicht vorgestellt." "Vor über 2000 Jahren ist es geschehn. Erste Weihnacht in Betlehem und alle Menschen von Nah und Fern sahen über dem Stall den hellen Stern.

 

Zur feierlichen Christmette sang der Kolpingchor unter Leitung von Thomas Fischer die Christklindlmesse. Zuvor hatten sie mit dem Blechbläserensemble der KJBK die Kirchenbesucher mit weihnachtlichen Liedern und Musikstücken eingestimmt. In seiner Predigt bejahte Pfarrer Udo Klösel die Frage, "können Christen Weihnachten feiern?".

Am Stefanitag gestaltete die Kolping-Jugendblaskapelle, geleitet von Patrick Siebenborn, den festlichen Gottesdienst. Pfarrer Udo Klösel nutzte die Möglichkeit und stellte den Gläubigen mit Hilfe der Kapelle Lied Nr. 767 "Weihnachtszeit" aus dem noch nicht erschienenen neuen Gotteslob vor.