Sitzung vom 8. OktoberIn der Sitzung am 8. Oktober wurden nur zwei Beschlüsse gefasst. Zum einen wurde dem Bauantrag von Tanja Koller (Aufstockung der Garage neben dem Wohnhaus) zugestimmt und zum anderen Reiner Hirschmann zum Wahlleiter für die Kommunalwahl 2014 bestellt.

 

Dietmar Feuerer hatte sich für die CSU/CFW-Fraktion in der letzten Sitzung erneut für einen Fortgang der Grundschulsanierung ausgesprochen. Bürgermeister Bernhard Graf verteilte eine Tischvorlage mit zwei Vorschlägen des Architekten über die zu erwartenden Baukosten. Dieser Punkt soll in der nächsten Sitzung behandelt werden.

Weiterhin informierte Bürgermeister Bernhard Graf über den Fortgang beim Kanalbau in Gunzenhof durch den Markt Beratzhausen.

Ferner teilte er mit, dass die von Dietmar Feuerer für die CSU/CFW-Fraktion gewünschte Erweiterung des Radwegnetzes durch Erstellung eines Radweges von Stetten bis Hitzendorf entlang der Kreisstraße NM34 in der Planung des Landrkreises nicht berücksichtigt sei. Der Radweg könne aber zu den gleichen Bedingungen separat zu einem späteren Zeitpunkt gebaut werden. Die geschätzten Kosten in Höhe von 210.000 € würden zu 58 Prozent bezuschusst.

Auf die Anfrage von Bernhard Birgmeier bezüglich der Lärmbelästigungen durch Hubschrauber und Motorradrennen im Bereich der Serpentinen auf der Staatsstraße wies Bürgermeister auf die von der US-Army eingerichtete Hotline (Tel. 832614) hin und dass dort keine Beschwerden registriert worden wären.

Die Beinträchtigungen durch die Motorrennen seien an die zuständigen Stellen beim Landratsamt und PI Parsberg weitergemeldet worden.