Im BRK-HausDie vorweihnachtliche Feier der Blaskapelle fand heuer erstmals nicht im Proberaum statt. Das eigentliche Ziel der Fußwanderung durch die leicht verschneiten Straße war nicht bekannt, wenn auch viele das BRK-Haus vermuteten, das sie auch nach ca. 20 Minuten erreichten.

Dort duftete schon der Glühwein und nach einem kurzen besinnlichen Teil bedankte sich Vorsitzender Dietmar Feuerer für das Engagement der Spieler im zu Ende gehenden Jahr. Als Überraschung erhielt jeder Spieler einen Fotorahmen mit dem Bild der Kapelle. Danach gab es für Spielerinnen, Spieler und Präses Udo Klösel zur Stärkung Schnitzel mit Kartoffelsalat, bevor alle auf die Kegelbahnen stürmten.