Pfarrkirche St. UlrichIm Festgottesdienst am Kirchweihsonntag brannten alle Apostelleuchter auf ihren hohen Wandleuchten. "Sie sind uns am Kirchweihfest Zeichen dafür, dass die Kirche ale Gemeinschaft der Glaubenden auf das Fundament der Apostel gegründet sei", sagte Pfarrer Udo Klösel.

 

"Aus diesem Grund hätte einst der Bischof bei der Weihe der Kirche auch die zwölf Stellen, an denen die Leuchter jetzt befestigt sind, mit Chrisam gesalbt. Der Kolpingchor unter Leitung von Thomas Fischer gestaltete das Hochamt gesanglich mit.

 Am Nachmittag zog es die einen zum Minirummel auf die Bognerwiese und die anderen  zum Fußballspiel auf dem Sportplatz. Oft hatte der TSV Hohenfels in den vergangenen Jahren am Kirchweihsonntag noch nicht gewonnen. Und so unterlagen auch heuer wieder die Platzherren trotz kräftiger Anfeuerungsrufe der Kirwaburschen gegen die DJK Duggendorf mit 1:6. Den Ausgleichstreffer zum 1:1 hatte Christopher Laßleben erzielt.