KirwabaumDer Ruf "Wer hot Kirwa" schallt wieder durch Hohenfels. Nach einer kalten Nacht brachten die Kirwaburschen und Kirwamoidln ihren Kirwabaum zum Aufstellplatz bei der Schießstättkapelle. Um den langen Baumstamm durch die engen Kurven der Hauptstraße zu transportieren, mußte einige Muskelkraft eingesetzt werden.

 

Der Baum war schon lange zuvor ausgesucht, gefällt, heute Nacht zum Lagerplatz gegenüber dem alten Sportplatz transportiert, geschält und hergerichtet worden. Die Kirwamoidln hatten schon Mitte der Woche mit dem Binden der großen Kränze begonnen. Das Aufstellen des Kirwabaumes wird auch in diesem Jahr von zahlreichen Besuchern verfolgt werden. Etwa gegen 16.00 Uhr wird der Kirwabaum stehen und weithin zeigen, dass Hohenfels Kirwa hat.