Führung mit der Stadtmaus"Dort ist die Dult, da fahr ma heut nicht hin!" sagte Pfarrer Udo Klösel durch den Bus und führte alle achtzehn Kommunionkinder mit ihren Eltern als erstes über die Steinerne Brücke in Richtung Historische Wurstkuchl von der aus die Kinder mit der Stadtmaus einen Streifzug durch das mittelalterliche Regensburg machten.

 

Ob die Legende vom  Bruckmandl und dem Dom oder die  "Regensburger Elle" , das und viel mehr wurde den Kindern in einem kurzweiligen Spaziergang durch die Regensburger Innenstadt erklärt.

Danach durfte das Mittagessen im  Fürstlichen Brauhaus natürlich nicht fehlen.

 

Am Nachmittag kamen die Kinder in den Genuss einer Führung durch den Regensburger Dom. Am meisten beeindruckte die freihängende Orgel und die Geschichte vom Teufel und seiner Großmutter die Kinder .

 

Zum Abschluss fand in der Wallfahrtskirche zu Mariaort die Dankandacht der Erstkommunionkinder statt.