Bernhard Gruber und Hans DettendorferZum dritten Mal gastiert die Couple AG mit ihrem Chef, Ideengeber und Texter Jürgen Kirner im Keltensaal. Zwar ist der Saal diesmal nicht ganz voll, aber das mindert nicht den tosenden Beifall für zwei Stunden feinste Satire.

 

"Ab morgen wieder Hirn" heisst das neueste Programm des Quartetts. In den bitterbösen Dialogen und Liedtexten kommen nicht nur die Politiker schlecht weg, sie halten listig der Gesellschaft den Spiegel vor. Ministerpräsident  Horst Seehofer als Sandmännchen oder Hoffnarr tituliert, Hubert Aiwanger, der bayerische Wertstoffkönig oder das "Oh Ude, Ude, Ude"-Lied sind an diesem Abend Synonyme  "eines einig deutschen Vaterlandes für ablolut Debile".  "Unser Ferkel, das heisst Merkel" tönen das Landwirtsehepaar Josef und Berta.

 

Musikalisch ist Bernhard Gruber verantwortlich, der miT Diatonischer und Gitarre gemeinsam mit Hans Dettendorfer Jürgen Kirner und Bianca Bachmann begleitet. Dazwischen darf er die neuesten Nachrichten aus dem Ticker vorlesen. Es bleibt der Wunsch, dass dann morgen wieder das Hirn da ist, wo es hingehört.