Am Mittwoch fand die Gründungsversammlung für den neuen Marktladen in Hohenfels statt. Bürgermeister Bernhard Graf konnte im Keltensaal 118 Besucher begrüßen. Die Versammlung leitete Wolfgang Gröll.

 

 


Die Standortfrage ist nach wie vor ungeklärt. Am Anfang stellten Bürgermeister Bernhard Graf (Standort Kommunbrauhaus), Bernhard Birgmeier (Standort Bolzplatz beim Feuerwehrhaus) und Christian Graf (Standort Henselhaus) ihre jeweiligen Vorschläge vor. Die Entscheidung über den Standort treffen die Gesellschafter der Einkaufsmarkt Hohenfels UG. Die Gesellschaftsform stellte Wolfgang Gröll vor und erläuterte die einzelnen Gesichtspunkte. Bereits 27 Besucher zeichneten vor Ort einen Gesellschaftsanteil.


Ein Gesellschaftsanteil beträgt zweihundert Euro, kann jedoch in 100-Euro-Schritten beliebig erhöht werden. In jedem Fall hat jeder Gesellschafter ohne Rücksicht auf seine Einlagenhöhe nur eine Stimme. Er haftet auch nur mit seiner Einlage, eine Nachschusspflicht ist im Insolvenzfalle ausgeschlossen. Die Mindestlaufzeit ist auf fünfzehn Jahre festgelegt. Bei einem Gewinn können die Gesellschafter auch statt Bargeld Einkaufsgutscheine erhalten.

 

In den nächsten Wochen sollen weitere Gesellschafter geworben werden. Danach wird die Mitgliederversammlung in einem gesonderten Termin den Geschäftsführer und Beirat wählen.

 

Standort HenselhausStandort Kommunbrauhaus Standort Bolzplatz