Dirigent Patrick Siebenborn und Björn BußlerWeihnachtliches Ambiente in der Pfarrkirche St. Ulrich in einer Symbiose mit zauberhaften Melodien brachte den Zuhörern einen festlichen Ausklang der Weihnachtsfeiertage.

 

 

Dirigent Patrick Siebenborn hatte mit einem sicheren Gespür aus dem großen Repertoire der Kolping-Jugendblaskapelle in diesem Jahr die mächtigen Stücke der deutschen Komponisten Georg Friedrich Händel und Anton Bruckner mit den traditionellen amerikanischen Weihnachtssongs gemischt. Ein Höhepunkt dieses grandiosen Konzertes war Solist Björn Bußler, der mit seiner Stimme bei "Winter Wonderland" und dem bekanntesten Weihnachtslied "Stille Nacht" in dem Medley "A Christmas Festival" von Leroy Anderson das Publikum verzauberte.

 

 

Mit "Standing Ovations" dankte das Publikum in der vollbesetzten Kirche allen Akteuren und verlangte eine Zugabe.