KrippeNach langer Pause gab es am vergangenen Wochenende wieder einen Hohenfelser Weihnachtsmarkt. Die Organisation lag in den Händen von Karin Dechant, Heinrich Boßle und Reiner Hirschmann. Trotz widriger Wetterverhältnisse war der Weihnachtsmarkt sehr gut besucht.

 

Die Eröffnung des Weihnachtsmarktes durch Bürgermeister Bernhard Graf wurde von der Kolping-Jugendblaskapelle mit Dirigent Patrick Siebenborn musikalisch umrahmt.  Anschließend erfreuten die Kindergartenkinder unter Leitung von Elisabeth Lutter das Publikum mit weihnachtlichen Weisen und Texten. Das Christkind Clarissa Hirschmann hieß die kleinen und großen Gäste willkommen. Es wurde von drei Engelchen (Franziska Graf, Emily Greller und Alina Münchsmeier) begleitet, mit denen es gemeinsam  kleine Schokoladennikoläuse an die Kinder verteilte.

 

Die Verkaufsbuden, die von Burschenverein, FCN-Fanclub, FFW Hohenfels, TSV Hohenfels und VdK Hohenfels betrieben wurden, waren dicht umlagert und die vielen Mühen des Aufbaus wurden belohnt. Wünschenswert wäre es, wenn beim nächsten Mal auch der für diesen Zweck geschaffene Freiplatz mit in das Geschehen einbezogen würde.