Sitzung vom 4.OktoberDer Bauantrag des Reinhard Koller (Errichtung eines Einfamilienwohnhauses und Maschinenhalle auf Fl.Nr. 837, Gmkg. Hohenfels) und die Bauvoranfrage der Fa. Aloys-Michael Koller (Errichtung eines Einfamilienwohnhauses in Markstetten auf der nicht erschlossenen Fl.Nr. 264/1, Gmkg Markstetten) fanden die Zustimmung aller Markträte.

 

Ebenso gab es gegen die geplante Änderungen des Flächennutzungs- und Landschaftsplanes im Bereich des Baugebietes Süd in Parsberg und die Aufstellung eines Bebauungs- und Grünordnungsplanes „Süd“ im Parallelverfahren mit gleichzeitiger Aufhebung des Bebauungsplanes „Friedhof Parsberg“ durch die Stadt Parsberg keine Einwände.

 

Weiterhin informierte Bürgermeister Bernhard Graf das Gremium über die Durchführung einer Verkehrsschau durch Polizei, Landratsamt und Straßenbauamt im Hohenfelser Land sowie über die Sitzung des Schulverbandes Parsberg.