Die CSU-Ortsverbände des Hohenfelser Landes sind der Ansicht, dass die Initiierung einer organisierten Nachbarschaftshilfe in unserer Gemeinde wünschenswert wäre. Vor diesem Schritt sollen mit dem Fragebogen die Wünsche und Bedürfnisse unserer Bürgerinnen und Bürger im Hohenfelser Land ermittelt werden.

 

 In dem Fragenkatalog von Fahrdiensten über Hilfen im Haushalt., Garten bis zu Opa/Oma-Service oder Babysitten kann jeder in zwei getrennten Spalten seine Wünsche nach UNterstützung oder seine Bereitschaft zur Mithilfe ankreuzen. Das Ausfüllen und die Abgabe des Fragebogens verpflichtet zu nichts, sondern hilft uns, eine erste Übersicht zu gewinnen. Danke für Ihre Mithilfe.

 

Der Fragebogen wurde am vergangenen Wochenende mit dem Pfarrbrief verteilt, weitere Fragebögen liegen bei den Hohenfelser Filialen der Sparkasse und Raiffeisenbank aus. Man kann auch den Fragebogen im Internet unter www.kolping-hohenfels.de herunterladen. Die ausgefüllten Vordrucke können bei den Vorsitzenden der CSU-Ortsverbände Hohenfels, Großbissendorf, Raitenbuch und Markstetten oder auch im Pfarrbüro sowie in der Sakristei abgeben werden.

 

{phocadownload view=file|id=80|text=Fragenbogen herunterladen|target=s}