Im Bereich des Truppenübungsplatzes Hohenfels  führt die US-Armee vom 1. bis 29. Oktober eine große Militärübung durch. Teilweise werden auch andere Standorte der US-Armee in die Übung, an der sich auch mehrere NATO-Mitglieder beteiligen, miteinbezogen.

 


Die große Teilnehmerzahl führt zu einer erheblichen Lärmbelästigung. Hubschraubereinsätze sind vorrangig auf den Truppenübungsplätzen Hohenfels und Grafenwöhr geplant.  Einige Flüge finden auch nachts sowie an den Wochenenden statt.

 

Die US-Armee bedankt sich bei der deutschen Bevölkerung für das entgegengebrachte Verständniss für die Militärübung, die der Vorbereitung der Soldaten für bevorstehende Auslandseinsätze dient.  Für Fragen steht das Public Affairs Office unter der Telefonnummer 09472/ 83 2457 zur Verfügung.