Wallfahrt auf den HabsbergZur diesjährigen Wallfahrt auf den Habsberg am Samstag, dem 4.September 2010, kamen 10 Wallfahrer zum Startpunkt am Tor 5. Gegen 11:00 Uhr gingen die Wallfahrer unter Leitung von Wallfahrtsleiter Waldemar Fruth los. Auf dem Weg machte die Gruppe eine Pause in Dantersdorf, und eine 2. in Reichertswinn.

Kurz vor dem Ziel änderte sich das Wetter schlagartig und es fing an zu regnen und hageln. Als dann gegen 17:00 Uhr das Ziel erreicht war und alle Wallfahrer aus Hohenfels durchnässt waren, wurden sie durch den dortigen Pfarrer empfangen. Die Kleider mussten gewechselt werden und gegen 19.00 Uhr begann der Sammelrosenkranz mit den Wallfahrern aus Lupburg und Hohenfels. Um 19.30 Uhr war Gottesdienst mit anschließender Lichterprozession.