Sporttag_2 Zum Sporttag am Sportgelände Siedafür hatte Horst Sebald als Verantwortlicher für die Jugendabteilung ein buntes Programm aufgestellt. Im Rahmenprogramm gab es für die Kinder neben dem Towandschießen Hüpfburg und Kickerkasten. Für das leibliche Wohl war auch bestens gesorgt.

 

Um 10.00 Uhr startete das F-Jugend Turnier. Der   1. SV Eintr.Schmidmühlen siegte vom dem TSV hohenfels. AUf den weiteren Plätzen folgten SV Freihausen, SV Eintr.Seubersdorf, ATSV Kallmünz und SV Vilshofen.

 

Die E-Jugend des TSV Hohenfels verlor gegen die DJK Oberpfraundorf 3:7. Im Spiel der D III - Jugend deklassierte  die JFG Schwarze Laber den TSV Beratzhausen mit 10:0.   Die JFG Schwarze Laber unterlag dem SSV Jahn Regensburg knapp mit 2:3 (C I- Jugend).

 

Im letzten Spiel des Tages trat der TSV Hohenfels gegen den ATSV Kallmünz an. In der ersten Spielhälfte gingen die Hausherren in den Anfangsminuten mit 1:0  durch Andreas Spangler in Führung, bevor Michael Braun den Ausgleich erzielte. Nach der Halbzeitpause verwandelte Jörg Switalla in der 48. Minute einen Elfmeter zum 2:1 für Hohenfels, doch wie in der ersten Spielhälfte fiel der Ausgleich kurze Zeit später. Die Tore 3 und 4 für die Gäste schoss erneut Michael Braun (57. und 60.)  Insgesamt waren die Angriffe der Kallmünzer zwingender und so erzielte Friedrich Meier in der  76. Minute das 2:5, dem er in 89. Minute das 2:6 folgen ließ.