Beitragsseiten

Am 8. August 1710 suchte Pfarrer Johann Michael Schnitter beim Regensburger Bischof Joseph Clemens um die Erlaubnis nach, eine Skapulierbruderschaft  in der Pfarrei Hohenfels einführen zu dürfen. Die Zustimmung wurde ihm am 26. November 1710 nach einer gründlichen Überprüfung der örtlichen Bedingungen erteilt. Daher kann die Hohenfelser Skapulierbruderschaft in diesem Jahr ihr 300jähriges Bestehen feiern.

 

Weitere Informationen zur Skapulierbruderschaft in Hohenfels hier.