Altkleider- und Altpapiersammlung_6 Am vergangenen Samstag waren die Sammler und Helfer der Kolpingsfamilie bei der Frühjahrssammlung von Altkleidern und Altpapier unterwegs. Die Kolpingsfamilie bedankt sich bei allen Spendern und Helfern für die großartige Unterstützung.

 

 

Die Sammelfahrzeuge wurden von den Firmen Graf-Bau GmbH und Sägewerk Roggenhofer zur Verfügung gestellt. Auf die fleißigen Sammlerteams Matthias Uri und Fabian Boßle sowie Karl Dechant mit Matthias und Stefan Kreupl wartete eine kleine Brotzeit.

 

Die Verteilung des Erlöses war bereits 2009 bei der Diözesanversammlung des Regensburger Kolpingswerkes beschlossen worden. Der Großteil von 40 Prozent wird zu Gunsten der Renovierung des Kolping-Familienhotels in Lambach verwendet. Jeweils 30 Prozent erhalten das Kolpingwerk Brasilien, mit dem der Diözesanverband Regensburg partnerschaftlich verbunden ist, und die Bezirksverbände für ihre Arbeit.