AdventsandachtAm dritten Adventssonntag traf man sich bei der Dorfkapelle in Markstetten. DIe Dorfgemeinschaft hatte zur Adventsandacht eingelade, die unter dem Thema "Licht" stand.

 

Denn auf den dritten Adventssonntag fiel in diesem Jahr das Luciafest, ein vorweihnachtlicher Brauch, der vor allem in Schweden gefeiert wird.

 

Pfarrer Udo Klösel wies darauf hin, dass vor der Gregorianischen Kalenderreform die Wintersonnenwende am 13. Dezember  gefeiert wurde. Die Hl. Lucia  brachte das Licht in die Welt und weist hin auf das große Licht, das an Weihnachten kommt, auf Jesus Christus, das Licht der Welt.

 

Von der Hl. Lucia, die bei der Adventsandacht von Katharina Allgeier verkörpert wurde,  wird berichtet, dass sie um der freien Hände willen einen Kerzenkranz auf dem Kopf trug, wenn sie andere Frühchristen heimlich mit Lebensmitteln versorgte.  Der Kolpingchor unter Leitung von Thomas Fischer und ein Bläserquartett der Kolping-Jugendblaskapelle umrahmten musikalisch die besinnliche Adventsandacht.

 

Nach der Andacht gab es für die Besucher Knacker vom Grill, Plätzchen, Stollen und Glühwein.