Feuerwehrtest68 Teilnehmer von zehn Feuerwehren aus dem KBM Bezirk Hohenfels-Parsberg-Lupburg stellten sich im Keltensaal in Hohenfels am 24. Oktober den Fragen des Wissentests.

 

Mögliche Fragen waren zum Beispiel: Feuerwehranwärter bis zum 16. Lebensjahr dürfen herangezogen werden zu a) Ausbildungsveranstaltungen b) Sprungtucheinsätzen oder c) Einsätzen außerhalb des Gefahrenbereiches. Die Prüfung wurde von dem Kreisjugendwart Jürgen Kohl und KMB Stiegler abgenommen. Themen waren u.a. Jugendschutz und Rechte und Pflichten eines Feuerwehranwärters.

 

Die Prüflinge aus Darshofen, Degerndorf, Großbissendorf, Herrnried, Hörmannsdorf, Hohenfels, Parsberg, Raitenbuch,   Rudenshofen und See lösten die gestellten Aufgaben problemlos und erhielten aus der Hand des Kreisjugendwartes Urkunden und Zeichen. Die Teilnehmer der FFW Feuerwehr wurden wie folgt ausgezeichnet: Maximilian Feuerer : Bronze,  Matthias Kreupl : Silber, Sabrina Passler : Gold und Marie-Theres Neumeier  eine Urkunde.