Kirchweih in Hohenfels_1 Am Kirchweihsonntag feierten die Gläubigen in der in den Kirchenfarben festlich geschmückten Pfarrkirche das Kirchweihfest. Der Festgottesdienst wurde gesanglich durch den Kolpingchor unter Leitung von Thomas Fischer mitgestaltet.

 

Der Grundstein für die Hohenfelser Pfarrkirche war am 5. August 1716 gelegt worden und der Krichenbau nach fünf Jahren vollendet. Jedoch erst 68 Jahre später, nämlich am 20. September 1789 wurde sie durch Fürstbischof Maximilian Prokop geweiht. Seitdem sind 220 Jahre vergangen, in der sie das Leben der Hohenfelser begleitet.

 

Nachmittags zog es die Kinder mit ihren Eltern und viele Besucher zur Bognerwiese. Dort lockten Kinderkarussell, Schiffschaukel, Losbuden und Fieranten, die alle ausprobiert werden mußten. 

{mp4-flv popup="true" divid="mypopup4" autostart="true"}kirwa3_x264{/mp4-flv}
{avrpopup type="lightbox" id="mypopup4"} Video ansehen{/avrpopup}