In seiner Sitzung am 6. Oktober beschloss der Gemeinderat die Beschaffung einer Mini Pipe für die Skater.  Ihre Kosten einschließlich Lärmschutz und Verkleidung belaufen sich auf ca. 6.680 Euro netto. Haushaltsmittel hierfür sind vorgesehen. Die Anlage mit den Maßen 10m x 2,5m wird beim Sportplatz Siedafür aufgestellt.

 

Marktrat Albert Vogl berichtete über das Ergebnis der örtliche Rechnungsprüfung für 2008, die von ihm und Marktrat Michael Böhm am 22. September 2009 durchgeführt worden war. Die vorgeschriebenen Beschlüsse zur Rechnungsprüfung wurden durch den Rat einstimmig gefasst.

Das Sanierungskonzept für die Grundschule Hohenfels liegt dem Marktrat schon länger vor. Einstimmig wurde beschlossen, den vorzeitigen Baubeginn bei der Regierung der Oberpfalz zu beantragen. Es kann dann 2010 mit der Sanierung begonnen werden.

Für den Neubau des Feuerwehrhauses in Markstetten wurden die Aufträge für das Sektionaltor (3.268,93 € brutto) an die Firma Karl Spangler und für Heizung- und Sanitärarbeiten (20.116,27 € brutto) an die Firma Neumeier, die jeweils die günstigsten Anbieter waren, vergeben. Insgesamt waren je Gewerk vier Angebote eingegangen.