Kommunion 2020Kommunion 2020"Jesus Liebe ist unser Schatz" hatten sich die sechs Mädchen und fünf Jungen als Motto ihrer Erstkommunion ausgewählt. Wegen Corona konnte die Feier erst jetzt Ende September stattfinden. "Das Motto knüpft an die Begegnung des 12jährigen Jesus mit den Schriftgelehrten im Jerusalemer Tempel an", erzählte Pfarrer Paul Gnalian in seiner Predigt. "Jesus spricht von Gott als seinem Vater. Mit einem Vater verbinden wir Fürsorge und Zuwendung, ein Bild von Gott, das uns vertraut ist."
 
"Liebe Kinder", sagte Pfarrer Gnalian, "ich kann euch nur wünschen, dass das, was heute so schön und heilig beginnt, für immer bleibt und dass eure Freundschaft und Liebe mit und zu Jesu immer tiefer wird. Ich wünsche Euch von Herzen eine unvergessliche Feier hier in der Kirche, viel Segen mit dem Empfang der heiligen Kommunion und einen schönen Festtag mit der Familie."
 
Am Ende des Festgottesdienstes bedankte er sich bei Christina Vogl, Bettina Weigert und Milena Vogl, die die Kommunionfeier musikalisch mitgestaltet haben. Sein Dank galt allen, die die Komunionkinder auf den Stationen ihrer Vorbereitung unterstützt und die Pfarrkirche für diesen Festsonntag so schön geschückt haben. Nach dem Festgottesdienst feierten die Erstkommunionkinder Tobias Bogner, Vivian Bognar, Michael Graf, Sophia Hermann, Stella Liebl, Korinna Kapas, Raphael Paulus, Annalena Pirzer, Theresa Stiegler, Felix Spandl und Raphael Zitzelsberger mit ihren Familien und Angehörigen, bevor sich nachmittags um 14 Uhr wieder zur Dankandacht in der Pfarrkirche trafen.