Hohenfelser Land aktuell

Hier findet man aktuellen Nachrichten rund um und aus dem Hohenfelser Land. Wenn man die Fotos anklickt, öffnen sie sich, sofern es sich um ein einzelnes Foto handelt. Falls zu dem Bericht mehrere Fotos vorhanden sind, öffnet sich der dazugehörige Link in der Fotogalerie. Beiträge, die mehr als zwei Monate zurück liegen, befinden sich im Archiv.

Wer selbst Berichte hier veröffentlichen will, soll sich per Mail mit dem Webmaster in Verbindung setzen.

 

Mitglieder der Kirchenverwaltung ab 2019Mitglieder der Kirchenverwaltung ab 2019An diesem Wochenende wurden in der Pfarrei Hohenfels die Mitglieder der Kirchenverwaltung gewählt. Die Kirchenverwaltung ist für die Verwaltung und den Unterhalt der im Eigentum der Kirchenstiftung stehenden Gebäude, Grundstücke und Kirchen zuständig.
 
Es waren vier Kirchenverwaltungsmitglieder zu wählen. Das Wahllokal im Pfarrsaal war am Samstag von 16:00 – 19:00 Uhr und am Sonntag von 9:00 – 16:00 Uhr geöffnet. Jeder Wähler konnte vier Stimmen vergeben. Insgesamt gingen von den 1293 Wahlberechtigten 198 Pfarrangehörige (davon 24 Briefwähler) zur Wahl. Fünf Stimmen waren ungültig.
 
In der Wahlperiode 2019 bis 2024 gehören der Kirchenverwaltung Reinhard Boßle (85 Stimmen), Barbara Laßleben (120), Harald Laßleben (114) und Christian Paulus (87) an. Ihre Ersatzleute sind Artus Koller (56 Stimmen), Renate Laßleben (59), Michael Neumeier (60) und Lukas Ring (75). Pfarrer Paul Ganalian bedankte sich bei allen für ihr Engangement und gratulierte ihnen zur Wahl. DIe neue Amtsperiode beginnt am 01.01.2019.
Segnung ErntegabenSegnung ErntegabenEin prächtig geschmückter Erntedankaltar und die Erntestecken der Kommunionkinder zogen die Blicke der Gläubigen auf sich. An Erntedank feiern wir das älteste Fest der Weltgeschichte - Erntedank. Es gehört nicht nur uns Christen. Archäologische Ausgrabungen belegen, dass dieses Fest so alt ist, wie die Menschheit selbst. Schon seit frühesten Zeiten hielten die Menschen etwas von der Ernte zurück, um es den Göttern als Zeichen der Dankbarkeit zu opfern. Deshalb ist es richtig zu sagen, dass Erntedank das älteste Fest der Menschheit ist.

GruppenfotoGruppenfotoAm frühen Samstagmorgen startete der Bus der Hohenfelser Wanderer unter Leitung von Werner Zewe Richtung Partnergemeinde Strašice. Treffpunkt war der Gasthof "Zur Post", in dem Bürgermeister Jiří Hahner und die Vorsitzende des Strašicer Partnerschaftskommitees Pavla Hrazdilová die Hohenfelser Gäste begrüßte. Stellvertretende Bürgermeisterin Eva Buchová, Ratsmitglied Jiří Kantor und Dolmetscherin Jana Trávníková komplettieren das Empfangskomittee. Werner Zewe bedankte sich für die Einladung und überreichte mit Ludwig Rödl als kleines Dankeschön einen Geschenkkorb. Dann gab es zur Stärkung vor der Wanderung einen kleinen Imbiss.

GruppenfotoGruppenfotoEndlich nach acht Jahren ist die Sanierung der Hohenfelser Grundschule abgeschlossen. Manche Schülergeneration erlebte in den acht Jahren die Hohenfelser Schule als Dauerbaustelle. Die Belastung für das Lehrpersonal und die Kinder waren enorm, umso größer ist jetzt die Freude über den Abschluss. Ein kleiner Wermutstropfen ist die wohl im Herbst 2018 beginnende Sanierung der Turnhalle im Rahmen des Brandschutzkonzeptes, auch die Küche für die Mittagsbetreuung wird noch saniert.

Vereidigung MR SöllnerVereidigung MR SöllnerMarktrat Josef Metz ist aus gesundheitlichen Gründen aus dem Marktrat ausgeschieden. Er konnte zur Verabschiedung nicht kommen. Als Nachrücker folgt für die Dauer der restliche Wahlperiode Erasmus Söllner nach. Er wurde zu Beginn der Sitzung vereidigt.
EhrungenEhrungenNach Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung durch die Mitglieder, gedachte Vorsitzender Fabian Boßle der fünf im Jahre 2017 verstorbenen Mitgleider: Peter Vogel, Anton Reisinger sen., Hans Großer, Eduard Graf, Werner Seitz. Nach den Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden und der Kassenverwalterin erteilte die Versammlung auf Antrag der Kassenprüfer einstimmig die Entlastung.

Gruppenfoto der JubilareGruppenfoto der JubilareEs ist seit vielen Jahren eine schöne Tradition, dass die Pfarrei Hohenfels jweils im September die Ehejubilare zu einem Festgottesdienst mit anschließendem Empfang im Pfarrsaal einlädt. Auch in diesem Jahr waren zahlreiche Jubelpaare der Einladung gefolgt. Neben dem Segen mit Gebet und Weihwasser wurden auch in die Fürbitten die Anliegen der Eheleute aufgenommen.

Probe für das neue StückProbe für das neue StückAufgrund der großen Kartennachfrage sind bis auf die Aufführungen am 6. und 21. Oktober alle Vorstellungen fast ausverkauft. Daher wird eine zusätzliche Vorstellung von "Nix Amore am Lago Maggiore" am 28. Oktober um 16 Uhr im Keltensaal angeboten.