Hohenfelser Land aktuell

Hier findet man aktuellen Nachrichten rund um und aus dem Hohenfelser Land. Wenn man die Fotos anklickt, öffnen sie sich, sofern es sich um ein einzelnes Foto handelt. Falls zu dem Bericht mehrere Fotos vorhanden sind, öffnet sich der dazugehörige Link in der Fotogalerie. Beiträge, die mehr als zwei Monate zurück liegen, befinden sich im Archiv.

Wer selbst Berichte hier veröffentlichen will, soll sich per Mail mit dem Webmaster in Verbindung setzen.

 

Nach der Sonntagsvorabendmesse am 21. Mai wurden durch Pfarrer Paul Gnalian und PGR-Sprecherin Roswitha Spangler die ausgeschiedenen Mitglieder des bisherigen Pfarrgemeinderates verabschiedet. Sie erhielten zum Abschied eine Urkunde und ein kleines Präsent.

Drei Mädchen und drei Jungen empfingen aus den Händen von Pfarrer Paul Gnalian am 15. Mai die Heilige Erstkommunion. Der Gottesdienst stand unter dem Thema „Jesus, ich bin ein Teil von dir!“. Gemeinsam mit dem Priester zogen die Kommunionkinder in die Pfarrkirche ein.
Ostern 2022Ostern 2022Nach zwei Jahren Corona-Pause kehrt wieder das Leben in die Kirchen in Bayern zurück. "Der Palnsonntag ist der Auftakt zur Karwoche", sagte Pfarrer Paul Gnalian und zog nach der Segnung und Weihe der Palmbuschen bei der Schießstättkapelle mit Ministranten und Gläubigen in die Pfarrkirche ein.
 
 
Der Karfreitag erinnert die Christen an das Sterben Jesu am Kreuz. Die Kreuzigung war damals die grausamste Art der Hinrichtung. Die Gottesdienste werden in Stille gefeiert, ohne Glockengeläut, ohne Orgel. Tags zuvor am Gründonnerstag gedachten die Hohenfelser feierlich an das letzte Abendmahl, das Jesu mit seinen Jüngern gefeiert hatte. Beim Gloria läuteten die Glocken ein letztes Mal, bevor sie der Legende nach nach Rom flogen. Der Klang der Kirchtumglocken wurde in Hohenfels wieder durch das Geräusch der hölzernen Ratschen ersetzt.
 
Die festliche Feier der Osternacht begann mit dem Entzünden und der Weihe des Osterfeuers neben dem Seiteneingang der Pfarrkirche. Dann trug Pfarrer Paul Gnalian die brennende Osterkerze in die Pfarrkiche, an deren Flamme die von den Gottesdienstteilnehmern mitgebrachten Lichter angezündet wurden. Nach den Lesungen aus dem Alten und Neuen Testament und dem Osterevangelium wurde das Taufwasser geweiht und gemeinsam Komunion gefeiert.
Gestern, am 19 April, trafen sich alle neu gewählten Mitglieder des Hohenfelser Pfarrgemeinderates zur konstituierenden Sitzung, zu der Pfarrer Paul Gnalian eingeladen hatte. Das Gremium musste als erste Amtshandlung einen Vorsitzenden, seinen Stellvertreter und einen Schriftführer wählen. Die Amtsperiode des neuen Pfarrgemeinderates dauert vier Jahre.

An diesem Sonntag fanden in den katholischen Pfarreien in Bayern wieder Pfarrgemeinderatswahlen statt. Die Wahlperiode beträgt vier Jahre. Wer das 16. Lebensjahr vollendet hatte und Katholik war, konnte aufgestellt werden. Wählen konnten alle bereits ab dem 14. Lebensjahr. Viele Pfarreien hatten Probleme, Kandidanten/innen aufzustellen, auch bei uns hat sich die Zahl der Bewerber/innen halbiert.

Die traditionelle Wochenendskifahrt in die bekannte Skiregion Moadörfl/Wagrain findet im Jahr 2022 vom 19. bis 20.Februar statt. In dem Betrag über 125,00 € sind die Busfahrt ab Hohenfels sowie ÜN/HP im Hotel Langwies (Bad Vigaun) enthalten. Für Jugendliche bis 15 Jahre ermäßigt sich der Preis auf 105,00 €.

Fronleichnam 2021Fronleichnam 2021In diesem Jahr feierte Pfarrer Gnalian mit seinen Pfarrangehörigen unter Coronabedingungen das Fronleichnamsfest. Der Festaltar war vor dem Kriegerdenkmal aufgebaut worden.