1932   Johnny Cash
(in Kingsland) US-amerikanischer "Country-Musik-Sänger" zählt seit Ende der sechziger zu den populärsten US-amerikanischen Country-&-Western-Sängern.

1913   Hermann Lenz
(in Stuttgart) deutscher Schriftsteller. Verfasst Prosa und Lyrik. Von 1951-71 Sekretär des süddeutschen Schriftstellerverbandes. Bekannt wird er mit dem Roman "Nachmittag mit einer Dame". 1978 erhält er den Georg-Büchner-Preis.

1878   Kasimir Sewerinowitsch Malewitsch
(in Kiew) sowjetischer Maler und Kunsttheoretiker. Hauptvertreter der russischen abstrakten Kunst und Wegbereiter des Konstruktivismus (New York, Museum of Modern Art). + 15.05.1935 in Leningrad.

1869   Nadeschka Konstantinowna Krupskaja
(in Petersburg) sowjetische Politikerin und Pädagogin. Heiratet 1898 Wladimir Iljitsch Lenin. Ab 1927 Mitglied des ZK der KPdSU. + 27.02.1939 in Moskau.

1846   Buffalo Bill
(in Scott County/Iowa) eigentlich William Frederick Cody. US-amerikanischer Pionier und Offizier. Berühmt durch seine Fertigkeiten beim Erlegen von Bisons und seine "Wild-West-Shows". + 10.01.1917 in Denver/Colorado.

1802   Victor Hugo
(in Besancon) französischer Schriftsteller der Romantik, Maler und liberaler Politiker. Weltbekannt ist sein Roman "Der Glöckner von Notre-Dame". +22.05.1885 in Paris.